Zum Inhalt
Netze

Studieren in Leipzig

"Ich komme nach Leipzig, an einen Ort, wo man die ganze Welt im Kleinen sehen kann." Gotthold Ephraim Lessing, studierte in Leipzig von 1746-1748

 

Noch heute stimmt, was Lessing schrieb: Leipzig hat sich seine Weltoffenheit über die Jahrhunderte erhalten. Die traditionsreiche Messestadt gilt vielen Insidern bereits als das neue (und oft auch bessere) Berlin. In Literatur, Kunst und Musik, aber auch in Technik und Wissenschaft hat Leipzig schon immer eine führende Rolle in Deutschland gespielt. Hiervon zeugen nicht zuletzt acht Hochschulen – unter ihnen die HfTL.

Neben dem aufstrebenden, kulturellen Leben sprechen auch die nach wie vor sehr günstigen Lebensunterhaltungskosten für die Stadt, die immerhin über eine halbe Million Einwohner zählt. Beste Voraussetzungen für das Studieren und Leben in der wachsenden und spannenden sächsischen Metropole – auf nach Leipzig!

Die Mieten in Leipzig sind im deutschlandweiten Vergleich bezahlbar. Verglichen mit München, Berlin oder Stuttgart herrscht ein gutes Angebot an Wohnraum, der zu erschwinglichen Preisen gemietet werden kann. Von sanierten Gründerzeithäusern in Stadtteilen wie dem Waldstraßenviertel oder in Schleußig zu sanierten Plattenbausiedlungen in Grünau: Überall kann man in Apartments, Wohnungen oder WGs Platz zum Leben finden. Besonders beliebt sind die jungen, studentischen Stadtteile Südvorstadt und Connewitz, beide in der Nähe der HfTL. Hier gibt es eine lebendige Szene mit Bars, Clubs, Cafés und Kulturzentren. Der Leipziger Nahverkehr macht auch andere Stadtteile gut erreichbar – und im Sommer geht es zu den zahlreichen Badeseen der Umgebung. Nützliche Links für werdende Leipzig-Liebhaber:

Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB)
Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB)
Wohngemeinschaften im Internet finden
Wohungsportal der Leipziger Volkszeitung (LVZ)
Wohnungsportal Immonet
Suchseite für Studentenwohnungen in Leipzig
Wohnungsportal Casamundo
Wohnservice Zimmerzeit.de 
Wimdu.de
Immowelt_Leipzig
wohngemeinschaft.de
immo-suche.net
dreamflat.de
hometogo.de

Leipzig bietet Dir eine Menge Kultur- und Freizeitangebote: denn die sächsische Metropole ist eine Musikstadt par excellence. Das Gewandhausorchester, die Oper und das Bachfest sind Leckerbissen für Klassikliebhaber, die Leipziger Jazztage werden von Freunden komplexer Rhythmen geschätzt. Im alternativen Bereich sorgen die Musikmesse „PopUp“ sowie das traditionsreiche „Wave-Gothic-Treffen (WGT)“ für gute oder auch düstere Unterhaltung. Die vielen Theater, Kabaretts und Museen, zahlreiche Kinos und eine pulsierende, stark wachsende alternative Kulturszene machen Leipzig gerade in jüngster Zeit zu einem echten Hotspot.

Auch wenn Du Dich entspannen möchtest, bietet Dir die Stadt viele Möglichkeiten. Die zahlreichen Parks und Grünflächen Leipzigs, die vielen Waldgebiete und das Neuseenland vor den Toren der Stadt sind besonders im Sommer äußerst einladend. Auch der Leipziger Zoo und Belantis, der größte Vergnügungspark Ostdeutschlands, sind einen Besuch wert.

Kulturinfos und Freizeittipps für Leipzig und Umgebung:

 

Kalender für Theater, Kino und Co.
Parks und Seen in und um Leipzig
Leipziger Zoo

Als Stadt der Wissenschaften gilt Leipzig bereits seit Jahrhunderten, wie wir durch die Zeile „es bildet seine Leute“ in Goethes Faust wissen. Die Universität Leipzig wurde 1409 gegründet; bis heute folgten insgesamt sieben Hochschulen der unterschiedlichsten Fachgebiete. Zudem sind eine Reihe international tätiger Forschungseinrichtungen wie das Umweltforschungszentrum und die Max-Planck-Institute in Leipzig ansässig.

Als bedeutendstes Handels- und Messezentrum im mitteldeutschen Raum lockt Leipzig mit der jährlich stattfindenden Automobil- und Buchmesse zahlreiche Besucher in die Stadt. Ansässige Konzerne wie Porsche, BMW, Amazon und DHL stärken den Industriestandort. Zusätzlichen machen der Sitz des Mitteldeutschen Rundfunks und eine Vielzahl an Verlagen Leipzig auch zu einem bedeutenden Medienstandort.

Virtueller Rundgang durch Leipzig

Historisch: Das Alte Rathaus Klassische Musik unter freiem Himmel... ...oder in der Oper Leipzig genießen Ausgangspunkt für die Montagsdemonstrationen: Die Nikolaikirche Zeitgeschichte zum Anfassen Erinnerung an die friedliche Revolution 1989: Das Licht