Zum Inhalt

Go East: Studium, Forschung und Praktikum in Osteuropa

Das Programm Go East fördert deutsche Studierende im Rahmen von Hochschulkooperationen in den Ländern Südost- und Osteuropas sowie den Ländern der GUS.

Studierende der HfTL, die einen Studienaufenthalt (Studiensemester, Praktikum/Projekt, Abschlussarbeit) an unseren Partnerhochschulen in St. Petersburg, Novosibirsk, Kiew und Zagreb beabsichtigen, informieren sich rechtzeitig im AAA.

Das Stipendium umfasst ein monatliches Stipendium, eine Reisekostenpauschale, einen vorgeschalteten Sprachkurs (mind. 100-120 Stunden) und eine Betreuungspauschale für die Partnerhochschule.


Wann und wo bewerbe ich mich?

Die Bewerbung für ein Go-East-Stipendium sollte jeweils bis zum 15. Januar für das folgende Studienjahr direkt beim Akademischen Auslandsamt der HfT Leipzig erfolgen.


Weiterführende Informationen

Das Programm Go East

<