Zum Inhalt
Telekom-Karrieretag 2019

Überblick über Förderungsmöglichkeiten für Aufenthale im Ausland

Ein Auslandsstudium oder -praktikum kann durch unterschiedliche Programme finanziell gefördert werden. Hier können Sie sich einen Überblick über mögliche Finanzierungsquellen verschaffen.

DAAD
ERASMUS
PROMOS
Go East
InWent gGmbH
Fulbright Kommission

Alle Studierende der Hochschule für Telekommunikation Leipzig, die einen Aufenthalt (Studiensemester, Praktikum/Projekt, Bachelor-, Masterarbeit) an einer unserer Partnerhochschulen, bei ausländischen Konzerneinheiten der Deutschen Telekom oder bei einem Unternehmen, gefördert über das LEONARDO-Büro Part Sachsen planen, bewerben sich bei der Kommission für Internationale Studien der HfTL bis 15. Juni für das folgende Studienjahr.

Einen finanziellen Zuschuss der HfTL für einen Aufenthalt bei deren Kooperationspartnern kann gegebenenfalls nur beantragen, wer nachweislich andere Fördermöglichkeiten rechtzeitig beantragt hat.

<