Zum Inhalt
Testautomatisierung

Abschlussarbeiten für Bachelor-und Masterstudenten der HfTL

Liebe Studierende,

sie finden hier eine Vielzahl von Bachelor- und Masterthemen für ihre Abschlussarbeit. Dabei ist das gesamte Lehr- und Forschungsportfolio der HfTL abgebildet. Für Fragen stehen die entsprechenden Themensteller/ Hochschullehrer als Ansprechpartner zur Verfügung.

Vorlagen für das Deckblatt Ihrer Abschlussarbeit


Bachelor- und Masterthemen
Themensteller: Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Tilo Strutz
Kontakt: Mail
Telefon: +49 341 3062 210

1. Für das EU-Projekt „HARMONIC“ (Kamera-Drohnen in der Landwirtschaft):

  • Bildanalyse mit modularen neuronalen Netzen
  • Kartographieren von Ackerflächen (Steine, unterschiedlicher Pflanzenwuchs etc.)
  • Untersuchungen zum beschleunigtem Lernen in neuronalen Netzen
  • Szenenanalyse in Luftbildaufnahmen (z.B. Detektion von störenden Objekten)
  • Personenerkennung durch Bewegungsanalyse
  • 3D-Szenenanalyse basierend auf Stereo-By-Motion
  • Erkennen von dynamischen (Arm-)Gesten in Bildsequenzen

2. Hand-Tracking und Gestenerkennung mit WebCam (Weiterentwicklung)

3. Gestenerkennung mit Tiefenkamera (Intel RealSense)

4. HfTL-App "Facelenses": Entwicklung neuer Bildeffekte

5. HfTL-App "Facelenses": Unterstützung der neuen Kamera-API (ab Android 5)

6. Screen-Content-Coding: Weiterentwicklung eines innovativen Kompressionssystems

7. Maschinelles Lernen: Der Einfluss von Signalparametern auf die Prädiktionsgüte von LMS-Filtern

8. Maschinelles Lernen: Klassifikation von natürlichen Texturen mittels Convolutional Neural-Networks


Bachelor- und Masterthemen
Themensteller: Frau Prof. Dr.-Ing. Sabine Radomski
Kontakt: Mail
Telefon: +49 341 3062 240

Bachelorarbeiten:

  1. Entwicklung einer kontinuierlichen Prüfung und Zertifizierung von embedded Anwendungen mittels CI / CD

  2. Entwicklung einer kontinuierlichen Prüfung und Zertifizierung von mobilen Anwendungen mittels CI / CD

  3. Entwicklung einer kontinuierlichen Prüfung und Zertifizierung von Netzwerkanwendungen mittels CI / CD

  4. Entwicklung einer kontinuierlichen Prüfung und Zertifizierung von Datenbankanwendungen mittels CI / CD

  5. Entwicklung einer kontinuierlichen Prüfung und Zertifizierung von Webanwendungen mittels CI / CD

  6. Untersuchung verschiedener Software Lizenzen und Klassifizierung entsprechend der Haftungs- und Gewährleistungsbestimmungen

Masterarbeiten:

  1. Klassifizierung und Strukturierung von Messkriterien für Software Qualitätsmerkmale

  2. Entwicklung von Reifegradmodellen für das Gütesiegel für Software Qualität

  3. Entwicklung eines Geschäftsmodells für das Gütesiegel für Software Qualität

  4. Untersuchung verschiedener Software Lizenzen und Klassifizierung unter Berücksichtigung des Verbraucherschutzes

  5. Untersuchung verschiedener Software Lizenzen und Klassifizierung entsprechend der Softwarearten und Haftungs- und Gewährleistungsbestimmungen

  6. Klassifizierung und Bewertung der aktuellen Qualitätsstandards für IT Systeme und Software in Deutschland und Europa

Bachelor- und Masterthemen
Themensteller: Herr Prof. Dr.-Ing. Christian Czarnecki
Kontakt: Mail
Telefon: +49 341 3062 227

1.     Virtualisierung von Dienstleistungen in der Managementberatung – Stand der Forschung und Herausforderungen (BA)

2.     Untersuchung der Forschungsparadigmen bei Bachelorarbeiten der Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen (BA/MA)


Bachelor- und Masterthemen
Themensteller: Frau Prof. Dr. Christiane Springer
Kontakt: Mail
Telefon: +49 341 3062 227 248

1.     Online Marketing als unternehmerischer Erfolgsfaktor (BA/MA)

2.     Evaluation von CRM-/Online-/Mobile Marketing-Tools/-Software (MA)

3.     Identifizierung und Entwicklung neuer Messe-/Eventformate (BA/MA)

4.     Ausgestaltung des Customer Experience Managements / der Multisensualen Markenkommunikation (BA/MA)


Bachelor- und Masterthemen
Themensteller: Herr Prof. Dr. Ingolf Weise
Kontakt: Mail
Telefon: +49 341 3062 244

Bachelor:

1.     Der Beitrag der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung zur Durchsetzung von Rechnungslegungsvorschriften in Deutschland – eine Zwischenbilanz

2.     Die Abbildung von latenten Steuern im Konzernabschluss nach IFRS

3.     Neuerungen im Bereich der Erlösrealisierung nach IFRS 15 gezeigt an einem Praxisbeispiel

4.     Neuerungen im Bereich der Leasingbilanzierung nach IFRS gezeigt an einem Praxisbeispiel

5.     Die Erlösrealisierung bei kundenspezifischen Dienstleistungsaufträgen von Unternehmen der ICT Branche nach IFRS

6.     Auswirkungen des IFRS 8 Segmentberichterstattung auf die Praxis der Berichterstattung von börsennotierten Unternehmen

7.     Konsolidierung im mehrstufigen Konzern nach IFRS (Fallstudie)

8.     Neuerungen im Bereich der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 gezeigt an einem Praxisbeispiel

 

Master:

1.     Die Verbreitung der Balanced Scorecard in Deutschland (Empirische Studie)

2.     Die Verbreitung des Target Costing in Deutschland (Empirische Studie)

3.     Die Anwendung von Controlling Werkzeugen in der ICT Branche in Deutschland (Empirische Studie)

Nach oben


<