Zum Inhalt

Neuer Hochschullehrer im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik

Dr. Thomas Scheuner lehrt im Modul Prozessmanagement

Ab dem 1. November begrüßen wir in der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) Dr. Thomas Scheuner als neuen Hochschullehrer im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik. Er wird künftig in den direkten, dualen und berufsbegleitenden Studiengängen das Modul Prozessmanagement lehren.

Dr. Scheuner kann auf eine langjährige Berufserfahrung als Prozessberater- und Manager in verschiedenen internationalen Konzernen verweisen. Nach seinem Studium und der sich daran anschließenden Promotion an der TU Dresden beriet er Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Prozessgestaltung in einem sich wandelnden, digitalen Markt.

Im Rahmen seiner Tätigkeit bei einem großen deutschen Transport- und Logistikunternehmen entwickelte er mit seinem Team digitale Lösungen für die Vernetzung zwischen klassischen und innovativen Transportsystemen der Zukunft.

Seit dem Wintersemester 2019 unterstützte Dr. Scheuner die HfTL bereits als Gastdozent im Modul Prozessmanagement.

In seinen Vorlesungen legt er großen Wert auf eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis. Sein darauf aufbauendes didaktisches Konzept stellt die engagierte Mitarbeit der Studierenden durch eine abwechslungsreich gestaltete Lehrveranstaltung in den Fokus der Wissensvermittlung.

Wir freuen uns, mit Dr. Thomas Scheuner einen engagierten Wissenschaftler gewonnen zu haben, welcher durch seine umfangreichen beruflichen Erfahrungen der  anwendungsorientierten Lehre neue Impulse geben wird.

« Zurück zu: News
<