Zum Inhalt

Informations- und Kommunikationstechnik (Master) im berufsbegleitenden Studium

Mit dem Master in Informations- und Kommunikationstechnik runden wir unser Spektrum an berufsbegleitenden Studiengängen ab. Das Angebot der HfTL ist optimal auf Deinen Joballtag abgestimmt, denn Du kannst viele Leistungen über Lernplattformen im Internet erbringen – zeitlich und örtlich flexibel. Der Master qualifiziert Dich für verschiedene Einsatzfelder in der IKT-Branche und bereitet Dich darauf vor, Führungsverantwortung zu übernehmen. 

Berufliche Perspektiven

Als Informations- und Kommunikationstechniker bist Du ganz flexibel einsetzbar – nämlich immer dort, wo es auf eigenverantwortliches Handeln und Entscheiden ankommt: in der Forschung und Entwicklung, bei der Projektierung, der Planung und Überwachung sowie im Marketing und Vertrieb. Da Du sowohl IT-Kompetenz als auch betriebswirtschaftliches Wissen mitbringst, behältst Du immer beide Gesichtspunkte im Auge. Du konzipierst zum Beispiel Netze und Übertragungsstrecken oder managst IT-Systeme.

Modulhandbuch

Im Modulhandbuch des Master-Studiengangs Informations- und Kommunikationstechnik findest Du alle relevanten Informationen zu den Inhalten der einzelnen Module, Qualifikationszielen und quantitative und qualitative Anforderungen.

Abschluss Master of Engineering
Dauer Die Regelstudienzeit inklusive Anfertigung der Masterarbeit beträgt 2 Jahre und 8 Monate. In Abhängigkeit Deiner individuellen Lernsituation ist eine Verlängerung möglich.
Credits 120 Credits
Studienbeginn keine Immatrikulation zum Wintersemester. Mehr dazu
Zulassungsvoraussetzungen Studium mit dem Abschluss Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science im Umfang von 180 ECTS-Credits. StudienbewerberInnen, die ein artverwandtes Studium mit Bachelorabschluss oder Diplomabschluss vorweisen können, müssen die im Modulhandbuch des Masterstudiengangs genannten Vorkenntnisse nachweisen. Gleiches gilt für einen als gleichwertig anerkannten Abschluss einer ausländischen Hochschule. 
Sprachliche Zulassungsvoraussetzungen Für ausländische Studieninteressierte Deutsch B2.2
Der Nachweis über die eingereichte Sprachqualifikation darf nicht älter als zwei Jahre sein und muss beglaubigt vorgelegt werden.
Kosten 12.150 Euro (30 x 405 €)
(50 % Ermäßigung mit Förderung Bologna@Telekom möglich)
Zu den Kosten des berufsbegleitenden Studiengangs beraten wir Dich gern!
Akkreditierung Dieser Studiengang ist programmakkreditiert mit dem Siegel des Akkreditierungsrates.
Studieninhalte Pflichtmodule: 
Angewandte Mathematik 
ICT-Consulting 
Projektmanagement 
Informations- und Kommunikationstechnik Laborpraktika 
Recht 
Arbeit am Projekt 
 
Profilierungsmodule:
10 aus dem Bereich Kommunikationstechnik 
10 Profilierungsmodule aus dem Bereich Informationstechnologie 

Das aktuelle Angebot entnehmen Sie bitte dem Curriculum 
Studienorganisation Modularisiertes, berufsbegleitendes Studienangebot
Das Studium basiert auf einer abgestimmten Mischung von Präsenzphasen, betreutem Lernen über das Netz sowie Selbststudium.
Im Studium sind 3 Präsenzwochen pro Semester (6 im Jahr) für Vorlesungen, Seminare, Übungen und Praktika an der Hochschule vorgesehen.
   
<