Zum Inhalt

Abschlussarbeiten am Department Wirtschaft

Die folgenden Abschlussarbeiten sind bislang am Department Wirtschaft abgeschlossen worden:

Titel Betreuer
Konzeptionierung und Umsetzungsansätze eines Service Delivery Models für eine IT-Fabrik am Beispiel von Application Management Services Prof. Dr. Gunnar Auth
   
Unique Identifier im Fokus der Materialkatalogisierung - Analyse der Optimierungs- und Automatisierungspotentiale des Materialkatalogisierungsprozesses bei der Telekom Deutschland GmbH anhand der "Unique Identifier“ von Materialien einer repräsentativen Auswahl von Zulieferern der Deutschen Telekom AG für Fixed Mobile Systemtechnik. Prof. Dr. Claus Baderschneider
   
Eventmarketing der Deutschen Telekom: Optimierungspotenziale ausgewählter Live-Events Prof. Dr. Claus Baderschneider
   
Einführung von Enterprise 2.0 – Modellentwicklung auf Basis vorhandener Modelle Prof. Dr. Claus Baderschneider
   
Der optimierte Einsatz von ICT, mit dem Schwerpunkt auf mobilen Applikationen, am Anwendungsbeispiel eines Musikfestivals der Deutschen Telekom. Prof. Dr. Claus Baderschneider
   
Erfolgsfaktoren von Kundenbeziehungen in Onlineshops am Beispiel von Futalis Prof. Dr. Claus Baderschneider
   
Evaluierung einer Visualisierungssoftware für die Schnittstellen der komplexen IT-Systemlandschaft der Leipziger Messe GmbH Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Six Sigma und Lean Management als integrierter Lösungsansatz für ein Qualitätsmanagement dargestellt am Beispiel Umlegen / Umrüsten Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Prozessuale und aufbauorganisatorische Veränderungen durch Einführung einer DMS-Lösung im Bereich der öffentlichen Hand. Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Prozessoptimierung in der Fertigungssteuerung Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Prozessintegration eines End-to-End-Applikationsmonitorings in ein Konzernunternehmen und dessen Nutzen für die Organisation Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Prototypische Implementierung der Data Mining Methodik auf Basis eines projektbezogenen Datenbestandes in Microsoft SQL Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Optimierung der Conversionrate eines B2C-Angebotes am Beispiel der imedo Infocenter Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Nutzenpotentiale BPMN-gestützter Werkzeuge zur Code-Generierung - dargestellt anhand der Anforderung eines generischen Antragsprozesses Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Kooperation der Netzbetreiber - Effekte der Standardisierung von Kommunikationsbeziehungen zwischen Netzbetreibern Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Inventurautomatisierung durch Netzmanagementsysteme in der Netzinfrastruktur der Deutschen Telekom AG Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Implementierung eines ITIL-konformen Problem Management für die Applikation WMS TI Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Geschäftsprozessanalyse und –optimierung im Auftrags- und Demandmanagement am Beispiel des E2E-Prozess (ERGO Standard, Endgeräte Anschluss) Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Geschäftsprozessanalyse und -optimierung am Beispiel der Einführung eines Lancom Systems Produkt im Commercial Management Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Examination of a new approach to the software design process for service-oriented software systems. Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Evaluierung und Integration einer Enterprise-Projektmanagement-Software als Alternative zu Microsoft Project bei der Leipziger Messe GmbH Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Erstellung von Quality Checks zur Plausibilitätskontrolle eingehender Meldedaten zur automatisierten Qualitätsverbesserung Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung und Evaluation eines SBPM-Prototypen für den Request-Fulfilment-Prozess – dargestellt anhand des Application Management HR Bereichs Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung eines Prototyps zur Kostenoptimierung im Bauwesen Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung eines Prototyps zur Kostenoptimierung im Bauwesen Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung eines E-Learning-Moduls zur objektorientierten Programmierung Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung eines Datenbankentwurfs zur Unterstützung der Applikationsmigrationen in einem ITIL orientierten Betriebs- und Applikationsmanagement. Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung eines Controllinginstrumentes für das Enterprise Architecture Management (EAM) – dargestellt anhand des Werkzeugs planningIT Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung einer prototypischen Text Mining-Workbench für die Stellenanzeigenanalyse in Jobportalen Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Entwicklung einer Methode zur Bewertung von Geschäftsprozessen hinsichtlich des Risikos für den Geschäftserfolg Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Crossfunktionale Analyse und Optimierung des Bereitstellungsprozesses von hochbitratigen Übertragungswegen innerhalb der Deutschen Telekom Technik GmbH Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Beziehungsanalyse zwischen Social Media Networks - Potenziale des Social Media Mining für das Online-Marketing Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Bewertung von IT-Werkzeugen für eine effiziente Zusammenarbeit in international tätigen Unternehmen Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Auswahl einer Testautomatisierungs-Software für die T-Systems International GmbH - Ableitung einer Entscheidungsempfehlung - Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Analyse und Optimierung des Strategieprogramms "verkehrsgetriebener Zuwachs" für das IP-Backbone der Deutschen Telekom AG. Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Analyse und Optimierung des Prozesses „Instandhaltung individueller Kundenlösungselemente aus dem Bereich Internet Working Products durch den Technischen Service der DTTS“ Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Analyse und Optimierung des Archivierungsprozesses des IT-Dienstleisters GISA GmbH Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Analyse und Bewertung der MicroStrategy Produkte und Erarbeiten eines Praktikums für die Lehrveranstaltung Software Management Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Agiles Projektmanagement in SAP-Projekten der T-Systems International GmbH Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Adaption eines Preismanagement-Werkzeugs für Mehrwertdienste – dargestellt anhand des Produkts 0180 Call Plus Prof. Dr. Frank Bensberg
   
Re-Engineering ausgewählter Themenbereiche des SAP HR Abrechnungsschemas Deutschland im Rahmen der Migration auf SAP HR Evo International Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzipierung und Einführung von E-Lectures über die Verwendung von SAP BW für den Einsatz in der Hochschullehre Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzeption und Implementierung eines Betrieblichen Informationssystems zur Abbildung und Optimierung von Geschäftsprozessen am Beispiel Bologna@Telekom Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzeption und Implementierung einer Webbasierten Anwendung zur effizienten Erhebung für Service Center Benchmarks in der Versicherungswirtschaft. Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzeption und Entwicklung eines intranetbasierenden Cockpits zur optimierten Steuerung des Segmentes Presales der Telekom Deutschland GmbH Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzeption und Entwicklung eines betrieblichen Informationssystems zur Analyse der disaggregierten Forecastwerte von Bestandsmengen auf Anschlussbereichsebene im Mengencontrolling der Telekom Deutschland GmbH Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzeption eines Vergleichs der IT-Service Management Modelle bei CES vor dem Hintergrund des IT-Großprojektes One.ERP Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Konzeption eines Beratungsleitfadens zur Einführung der E-Bilanz auf Basis SAP ERP Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Erarbeitung einer optimierten, niederlassungsweiten Störungsbearbeitung unter Einhaltung des Vergabebudgets der Technischen Infrastruktur Niederlassung Südwest Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Entwicklung eines Steuerungskonzeptes für den Second-Level-Support der Development Environment in der T-Systems SI Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Entwicklung eines Modells zur Berücksichtigung regionaler Verfügbarkeitsinformationen in der Kündigerprognose Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Entwicklung eines E-Learning-Moduls zur objektorientierten Programmierung Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Entwicklung einer prototypischen Text Mining-Workbench für die Stellenanzeigenanalyse in Jobportalen Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Entwicklung einer Anwendung zur Automatisierung der Dokumentenerstellung für Vertragsübertragungen zwischen Kunden im Mittelstandsvertrieb der Deutschen Telekom Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Darstellung und Analyse der Kennzahlenerhebung (KPI) am Beispiel ausgewählter "Change IT"-Prozesse Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Auswertung und Analyse von Störungsmengen und deren Ursachen in heterogenen Telekommunikationsnetzen. Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Aufbau eines Analyse-Tools für Start-of-Order-Fälle Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Analyse und Optimierung des Prozesses „Instandhaltung individueller Kundenlösungselemente aus dem Bereich Internet Working Products durch den Technischen Service der DTTS“ Prof. Dr. Ulrich Schott
   
Erfolgsfaktoren von Kundenbeziehungen in Onlineshops am Beispiel von Futalis Prof. Dr. Christiane Springer
   
Wirksamkeitsmessung der Nutzung des TSN Stand der Akzeptanz und Nutzungsszenarien des TSN Prof. Dr. Christiane Springer
   
Trenderkennung von Marktverhältnissen in der Telekommunikation Prof. Dr. Christiane Springer
   
Social Media Marketing im Deutschen Skiverband Aubau der Online Marketing Aktivitäten im Bereich des Skisports Prof. Dr. Christiane Springer
   
Möglichkeiten und Grenzen des Internets als Plattform für die Innovationsmethoden NABC und VCF Prof. Dr. Christiane Springer
   
Eventmarketing der Deutschen Telekom: Optimierungspotenziale ausgewählter Live-Events Prof. Dr. Christiane Springer
   
Erstellung eine Konzept zur Weiterentwicklung des Performance-Management-Systems der DTTS auf Basis eines internationalen Vergleiches Prof. Dr. Christiane Springer
   
Entwicklung eines integrierten CRM-Ansatzes am Beispiel der Deutschen Telekom AG Prof. Dr. Christiane Springer
   
Einführung von Enterprise 2.0 – Modellentwicklung auf Basis vorhandener Modelle Prof. Dr. Christiane Springer
   
Der optimierte Einsatz von ICT, mit dem Schwerpunkt auf mobilen Applikationen, am Anwendungsbeispiel eines Musikfestivals der Deutschen Telekom. Prof. Dr. Christiane Springer
   
Bid Management - Eine empirische Analyse zur Ableitung von Erfolgsfaktoren Prof. Dr. Christiane Springer
   
Ursachen der Unterschiede zwischen Plan- und Istkosten innerhalb des MBfD-Programms der Deutschen Telekom Technik GmbH Prof. Dr. Ingolf Weise
   
Praxisstudie: Ermittlung von Potenzialen zur Steigerung der Produktivität in technischen Unternehmenseinheiten der Deutschen Telekom AG mithilfe ausgewählter betriebswirtschaftlicher Instrumente Prof. Dr. Ingolf Weise
   
Erarbeitung eines Leitfadens zur Verknüpfung von operativen und strategischen Kennzahlen am Beispiel der T-Systems Multimedia Solutions GmbH Prof. Dr. Ingolf Weise
   
<