Zum Inhalt

Der Hochschulrat der HfTL

Die konstituierende Sitzung fand am 10. Februar 2017 statt. Herr Prof. Dr. Volker Saupe stellte den Mitgliedern des Hochschrates die Eckdaten der Hochschule sowie die Kernthemen und Meilensteine des Jahres 2016 und die wichtigsten Planungen für 2017 vor.
Diese Punkte wurden intensiv mit der Leitung der Hochschule durch die Ratsmitglieder diskutiert.

Als Vorsitzender des Hochschulrates der HfTL wurde Herr Martin Böhne gewählt. Das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt Frau Prof. Dr. Gesine Grande.

 

Mitglieder des Hochschulrates

Herr Martin Böhne; DTAG, HR Development, Vertreter der Trägergesellschaft

Frau Marina Kuttig; DTAG, Telekom Ausbildung, Leiterin Nachwuchskräfteentwicklung

Herr Dr. Bruno Jacobfeuerborn; Geschäftsführer Deutsche Funkturm GmbH

Herr Burkhard Jung; Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

Prof. Dr. Gesine Grande; Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Prof. Dr. Andreas Hartmann; Hochschullehrer an der HfTL, Lehrgebiet Software-Engineering

Prof. Dr. Oliver Jokisch; Hochschullehrer an der HfTL, Lehrgebiet Signal- und Systemtheorie

 

Aufgaben des Hochschulrates  nach §12 der Grundordnung der Hochschule

 

Der Hochschulrat gibt Empfehlungen zur Profilbildung und Verbesserung der Leistungs- und

Wettbewerbsfähigkeit der Hochschule. Er ist zuständig für die:

1.       Erstellung eines Vorschlages für die Wahl des Rektors,

2.       Beantragung der Abwahl des Rektors beim Erweiterten Senat,

3.       Bestätigung der Abwahl des Rektors durch den Erweiterten Senat,

4.       Stellungnahme zur Entwicklungsplanung der Hochschule,

5.       Stellungnahme zum Wirtschaftsplanentwurf,

6.       Stellungnahme zum Jahresabschluss,

7.       Entlastung des Rektorates,

8.       Stellungnahme zum Jahresbericht des Rektorates.

Er kann zur Einrichtung, wesentlichen Änderung und Aufhebung von Studiengängen Stellung nehmen.

 

 

 

 

 

<