Zum Inhalt
Testautomatisierung

Kulturtipp

Uwe Stöß: Frederikes Sehnsucht nach Schnee

Termin:

Veranstaltungsort

Leipzig

Veranstaltungsadresse

03.12.18, 20:00 Uhr, Moritzbastei Leipzig(Kult ;o)
05.12.18, 19:00 Uhr LVZ Kuppel, Petersteinweg
07.12.18, 19:00 Uhr, Alte Feuerwache Plauen, Neundorfer Str. 3
14.12.18, 19:00 Uhr, Kaffeekontor Ganos Leipzig, Dittrichring 6
19.12.18, 19:00 Uhr, Salve, Leipzig, Odermannstr. 19


Der bekannte Leipziger Schriftsteller Uwe Stöß stellt seine neue Weihnachtsgeschichte vor. Frederikes Sehnsucht nach Schnee - so der Titel, verspricht amüsante Unterhaltung in der vorweihnachlichen Zeit.

Der Autor liest aber auch selbst vor -

03.12.18          20:00 Uhr, Moritzbastei Leipzig        (Kult ;o)

07.12.18          19:00 Uhr, Alte Feuerwache Plauen, Neundorfer Str. 3      

14.12.18          19:00 Uhr, Kaffeekontor Ganos Leipzig, Dittrichring 6

19.12.18          19:00 Uhr, Salve, Leipzig, Odermannstr. 19

und als besonderes Highlight gibt es am 5. Dezember 2018, 19:00 Uhr in der LVZ-Kuppel im Petersteinweg eine gemeinsame Lesung mit Bernd Lutz Lange. Tickets gibt es im LVZ Ticket Shop.

 

Hier kurz reinlesen:

 

Uwe Stöß liest seine neunte Weihnachtsgeschichte

Nach ihrem Weihnachtsabenteuer in der großen Stadt und der Osterrettungsaktion im vergangenen Frühling bekommen es Tanzmaus Frederike und ihr Freund Adalbert dieses Mal mit Frau Holle zu tun.

Denn die hat das Handtuch geworfen, nun liegt es dick und weiß, eisig und verloren ganz plötzlich auf dem Feld. Keine einzige Schneeflocke sonst in der novembergrauen, regenfeuchten Landschaft und das Weihnachtsfest naht: Undenkbar ohne die weiße Pracht.

Gemeinsam mit dem Schneemannfabrikanten Mortimer, Herrn Kleinschmidt und Weihnachtstanne Tessa machen sich die beiden auf den Weg zu Frau Holle. Die ältere, ziemlich traurige Dame soll per Beschluss aufs Altenteil und braucht Zuspruch und Ermunterung. Ein Plan zur Hilfe ist schnell geschmiedet und mit einem Handschlag und einem Versprechen kehren die Freunde heim.

Am Heiligen Abend, als es fünf schlägt, schauen alle erwartungsvoll zum Himmel.

Weihnachten: Undenkbar ohne die neue Weihnachtsgeschichte von Uwe Stöß.

 

 


Anfahrtskarte


Ansprechpartner: , Erstellt von: Torsten Büttner, Update von:

<