Zum Inhalt

Neue Impulse für die Digitalisierung

Eröffnung der DAS2018 durch Prof. Jokisch (Co-Chair) und Prof. Auth (Chair), v.l.n.r.

Neue Impulse für die Digitalisierung, die Bildung und die Gesellschaft geben – so skizziert Prof. Gunnar Auth (HfTL) gemeinsam mit Prof. Oliver Jokisch (HfTL) in seiner Begrüßung und Eröffnung der Digital Academics Summit 2018 (DAS 2018) das Konzept dieses Treffens der digitalen Wissenschaftscommunity in Leipzig.

Die „DAS 2018“ wurde aufgrund des großen Erfolgs und der entstandenen Nachfrage aus der Konferenz des vergangenen Jahres von Prof. Auth (Chair) gemeinsam mit Prof. Jokisch (Co-Chair) nun zum zweiten Mal organisiert.

Das Digitalisierung mehr als nur neue Technik ist und es daneben auch beispielsweise neue didaktische Konzepte für die Bildung an Hochschulen bedarf, führte Prof. Christiane Springer, Rektorin der HfTL, in ihrem Vortrag an Hand von Beispielen aus der Praxis aus. In ihrer Rede ging Sie auch auf die vielschichtigen Veränderungen in der Gesellschaft durch die Digitalisierung ein. Dabei unterstrich sie den Bildungsauftrag von Hochschulen und deren Verantwortung für eine weltoffene Gesellschaft.

Mehr über die DAS2018 erfahren

Impressionen vom DAS 2018

Eröffnung der DAS2018 durch Prof. Jokisch (Co-Chair) und Prof. Auth (Chair), v.l.n.r.
Prof. Christiane Springer, Rektorin der HfTL lobt in Ihrer Rede die DAS2018 als Ort des wissenschaftlichen Austausches
Blick in den Hörsaal
Staatsministerin Dr. Stange
Staatsministerin Dr. Stange beantwortet Fragen der Teilnehmer zur Digitalisierungsstrategie des Freistaats
Moderation durch Prof. Auth
Verknüpfte ethische und technische Fragen in seinem Vortrag, Prof. Groß von der MLU Halle, Lifescience
Impressionen vom ersten Tag der DAS 2018
Impressionen vom ersten Tag der DAS 2018
Impressionen vom ersten Tag der DAS 2018
Prof. Jokisch (HfTL) bei der Moderation
Impressionen vom ersten Tag der DAS 2018
Impressionen vom ersten Tag der DAS 2018
Startups stellen beim Final Pitch für den Telekom EdTec Startup Award ihre digitalen Innovationen vor.
Startups stellen beim Final Pitch für den Telekom EdTec Startup Award ihre digitalen Innovationen vor.
Startups stellen beim Final Pitch für den Telekom EdTec Startup Award ihre digitalen Innovationen vor.
Hochschulorganisation in Zeiten des Frühdigitalismus mit anschließender intensiver Diskussion
Moderation durch Prof. Jokisch
OpenCloud - Datenschutz - Sicherheit und das EU DSGVO, interessanter Vortrag der T-Systems
OpenCloud - Gemeinsames Forschungsthema der HfTL und T-Systems
Lernformen und digitaler Wandel - MOOCs

DIGITAL ACADEMICS SUMMIT 2018

DAS 2018 in der HfTL

Vom 13.-14. September 2018 trifft sich die digitale Wissenschaftscommunity beim 2. Digital Academics Summit in der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL).

Im Fokus der Praxistagung zur Digitalisierung in Lehre, Studium, Forschung und Verwaltung steht in diesem Jahr das Leitthema „Digitale Innovationen in Bildung & Wissenschaft“. Neben technologischen Betrachtungen werden auch strategische und organisationsbezogene Aspekte des Innovationsmanagements für Hochschulen und Forschungseinrichtungen diskutiert. Den Eröffnungsvortrag zum Thema „Die Digitalisierungsstrategie des Landes Sachsens unter besonderer Berücksichtigung von Wissenschaft und Bildung“ hält die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst des Freistaats Sachsen Dr. Eva-Maria Stange.

Erstmalig wird dieses Jahr im Rahmen der Veranstaltung der Telekom EdTec Startup Award verliehen. Mit dem Award werden besonders innovative Startups ausgezeichnet, die durch intelligente Nutzung digitaler Technologien die Digitalisierung in Bildung und Wissenschaft vorantreiben. Nach einer Vorrunde wird im Programm des DAS der finale Pitch der besten Teilnehmer stattfinden, dem dann abends im Rahmen des Conference Dinners die Verleihung der Awards in Gold, Silber und Bronze folgt. Über die Platzierung der Teilnehmer entscheidet eine unabhängige Expertenjury unter Berücksichtigung des Publikumsvotums beim Final Pitch.

Weitere Vorträge behandeln zukünftige Trends der Digitalisierung, geeignete Werkzeuge und Strategien sowie Anforderungen, welche an Mitarbeiter und Management zu stellen sind.

Das Digital Academics Summit ist eine gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Bildungs- und Wissenschaftsmanagement Leipzig, der T-Systems International und der Hochschule für Telekommunikation Leipzig. Es richtet sich an Vordenker, Akteure und Interessenten aus Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Politik und Wirtschaft.

Informieren Sie sich über das vollständige Programm und nutzen Sie bis zum 15. August den Frühbucherrabatt für die Registrierung unter:

https://www.digital-academics.de

<