Zum Inhalt
Coding und Robotik für Kids

HfTL vergibt Professorentitel an Hochschullehrer

Dr. Schuster (links) überreicht Prof. Geise die Ernennungsurkunde als Professor

Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) verleiht Dr.-Ing. Robert Geise für die Dauer seiner Tätigkeit an der HfTL den Titel „Professor“. Überreicht wurde die Ernennungsurkunde durch Dr. Matthias Schuster, Deutsche Telekom AG.

Geise lehrt seit dem 01. August 2018 in den von der HfTL angebotenen Bachelor- und Masterstudiengängen im Fachgebiet Elektrotechnik und Elektromagnetische Verträglichkeit mit dem Schwerpunkt auf Antennentechnologien und Messtechnik im Hochfrequenzbereich.
Seinen Forschungsschwerpunkt fokussiert Prof. Geise auf die Entwicklung von Mess- und Analysetechnik im Segment der Navigationssysteme der Luftfahrt und Car-to-Car Applikationen.

Nach der Übergabe der Ernennungsurkunde stellte die Rektorin der HfTL, Prof. Christiane Springer mit Prof. Baderschneider unseren Gästen Forschungsprojekte im Bereich Mobilfunk/ 5G und der intuitive Steuerung von Drohnen im landwirtschaftlichen Kontext mittels automatischer Bild- und Audiosignalanalyse vor.

Die Kombination von praktischen Arbeiten in Laboren in Kombination mit webbasierten Teletutorien erläuterten Prof. Thomas Möbert gemeinsam mit Labor-Ing. Michael Flegl im Netzwerklabor, bzw. Prof. Andreas Thor im Teletutorien-Raum der H

Prof. Einhaus stellt verschiedene Szenarien aus seinem Forschungsportfolio rund um Mobilfunk und 5G vor
Prof. Geise demonstriert im Labor EMV die Funktionalitäten des Messkabine
Intuitive Steuerung von Drohnen im Rahmen des Forschungsprojektes HARMONIC
Vorstellung einzelner Labor-Arbeitsplätze im Bereich Netzwerke
Prof. Thor erläutert den inhaltlichen Ablauf von Teletutorien
 
<