Zum Inhalt
Netze

Publikationen 2017

  • Kirchgeorg, M./ Kästner, E./ Springer, C. (2017): Zielkonkretisierung als Voraussetzung für den Messeerfolg – B2B- und B2C-Messen im Vergleich, in: Kirchgeorg, M., Dornscheidt, W., Stoeck, N. [Hrsg.]:Handbuch Messemanagement – Planung, Durchführung und Kontrolle von Messen, Kongressen und Events, Wiesbaden (in Druck).

Publikationen 2016

  • Anke J, Krenge J (2016) Prototyp eines Tools zur Abschätzung der Wirtschaftlichkeit von Smart Services für vernetzte Produkte. In: Nissen V, Stelzer D, Straßburger S, Daniel F (Hrsg) Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016.
  • Thamm, A., Anke, J., Haugk, S. and Radic D. (2016): Towards the Omni-Channel: Beacon-based Services in Retail. 19th International Conference on Business Information Systems (BIS 2016),  6-8 July, Leipzig, Germany. 
  • Wellsandt, S., Anke, J. und Thoben, K.-D.: Modellierung der Lebenszyklen von Smart Services. 5. Workshop Dienstleistungsmodellierung 2016 im Rahmen der Modellierung 2016, 2 März 2016, Karlsruhe, Germany.
  • Anke, J.; Scholle, J.: Nutzenpotenziale von Smart Parking. Fachtagung Verwaltungsinformatik (FTVI 2016), 21. - 23. September 2016, Dresden.
  • Teich, A.; Hartmann, A.;  Anke, J.; Rothe, M.: Implementierungsvarianten elektronischer Signaturen für E-Government-Systeme. Fachtagung Verwaltungsinformatik (FTVI 2016), 21. - 23. September 2016, Dresden.

Publikationen 2015

  • Czarnecki, C. (2015) Moderne Telekommunikationsprodukte erfordern standardisierte Geschäftsprozesse. Funkschau, www.funkschau.de.
  • Auth, G.: Prozessorientierte Anforderungsanalyse für die Einführung integrierter Campus-Management-Systeme, in: Aßmann, U. et al. (Hrsg.): Tagungsband Multikonferenz Software Engineering & Management 2015, LNI Band P-239, Bonn, 2015, S. 446-461.
  • Anke J, Schwatke A (2015) Das Internet der Dinge als Grundlage für innovative e-Health-Dienste. In: Eppinger E, Halecker B, Hölzle K, Kamprath M (Hrsg) Dienstleistungspotenziale und Geschäftsmodelle in der Personalisierten Medizin. Konzepte, Analysen und Potenziale. Gabler, Wiesbaden, S 485–513.
  • Kirchgeorg, M./Springer, C. (2015): Messung des Kommunikationserfolges von Messen, in: Esch, F.-R., Langner, T., Bruhn, M. [Hrsg.]: Handbuch Controlling der Kommunikation, Wiesbaden, S. 459-477.

Publikationen 2014

  • TM Forum (2014) Business Process Framework (eTOM): End-to-End Business Flows. GB921 Addendum E, Release 13.5.
    (Mitarbeit Czarnecki, C)
  • Auth, G., Zur Rolle des Stakeholder-Managements in IT-Projekten an Hochschulen - Erfahrungen aus der Einführung eines integrierten Campus-Management-Systems, in: Engstler, M. et al. (Hrsg.), Tagungsband Projektmanagement und Vorgehensmodelle 2014 (PVM2014), Stuttgart 2014, LNI Band P-236, Bonn, 2014, S. 83-97.

Publikationen 2013

  • Referenzprozessabläufe für Telekommunikationsunternehmen: Eine Erweiterung des eTOM-Modells. Wirtschaftsinformatik, 55(2), S. 83–97. Czarnecki, C. , Winkelmann, A. und Spiliopoulou, M.
  • Efficient Organizations through eTOM. Detecon Management Report, S. 10-13. Czarnecki, C.
  • Czarnecki, C. (2013) Entwicklung einer referenzmodellbasierten Unternehmensarchitektur für die Telekommunikationsindustrie. Dissertation, Logos Verlag.
  • Springer, C. (2013): Mobile Marketing für Vita 34 AG, in: Netzwerk Nachrichten 02|2013, S. 27.

Publikationen 2012

  • Czarnecki, C., Winkelmann, A. und Spiliopoulou, M. (2012) Transformation in Telecommunication – Analyse und Clustering von Real-life Projekten. In: Multi-Konferenz Wirtschaftsinformatik 2012 - Tagungsband der MKWI 2012, D. C. Mattfeld und S. Robra-Bissantz (Hrsg.), Braunschweig: GITO Verlag, S. 985–998.
  • Czarnecki, C. und Spiliopoulou, M. (2012) A Holistic Framework for the Implementation of a Next Generation Network. International Journal of Business Information Systems (IJBIS), 9(4), S. 385–401.
  • Schreiter, J., Alt, R., Auth, G., Business Engineering bei der Einführung von Campus-Management-Systemen – Herausforderungen und Potenziale, in: Goltz, U. et al. (Hrsg.), Tagungsband der GI-Jahrestagung Informatik 2012, Braunschweig 2012, LNI Band P-208, Bonn, 2012, S. 642-656.
  • Lang, U., von der Heyde, M., Auth, G. et al. (Hrsg.), Treiben oder getrieben werden? IT-Strategie in Hochschulen, Abschlussbericht des IT-Strategieforums im ZKI, Weimar, 2012, https://www.zki.de/fileadmin/zki/Arbeitskreise/IT-SF/webdav/web-public/Publikation/EndredaktionPapier_120130-final.pdf (Abruf: 24.02.2012)
  • Kirchgeorg, M./Springer, C./ Ermer, B. (2012): Brand Lands – Inszenierung begehbarer Erlebniswelten für den Kunden, in: Bruhn, M., Hadwich, K.[Hrsg.]: Customer Experience – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden, S. 295-316.

Publikationen 2011

  • Czarnecki, C., Winkelmann, A. und Spiliopoulou, M. (2011) Making Business Systems in the Telecommunication Industry More Customer-Oriented. In: Information Systems Development, J. Pokorny, V. Repa, K. Richta, W. Wojtkowski, H. Linger, C. Barry, und M. Lang (Hrsg.), New York: Springer, S. 169–180.
  • Alt, R., Auth, G., „iPad ist keine Innovation mehr“, Interview mit Peter Schneider, Chief Technology Officer bei der Daimler AG, über Enterprise-Architecture-Management und IT-Innovationen, in: Wirtschaftsinformatik & Management, Nr. 5, 2011, S. 7-11.
  • Schreiter, J., Alt, R., Auth, G., Selection of Integrated Campus Management Systems: The Case of AlmaWeb, EUNIS congress, Dublin, 2011, http://www.eunis.ie/papers/Integrated-Campus-Management-Systems_JanSchreiter_Paper.pdf (Abruf: 24.02.2012).
  • Alt, R., Auth, G., Campus-Management-System, in: Kurbel, Karl et al. (Hrsg.), Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik, Fünfte Auflage, München: Oldenbourg, 2011, http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de (Abruf: 24.02.2012).
  • Kästner, E./ Springer, C./ Kirchgeorg, M. (2011): Goal Relations at Trade Shows – a B-to-B versus B-to-C Comparison, in: Marketing Review St. Gallen, Vol. 28, Issue 2, p. 22–27.

Publikationen 2010

  • Czarnecki, C., Winkelmann, A. und Spiliopoulou, M. (2010) Services in electronic telecommunication markets: a framework for planning the virtualization of processes. Electronic Markets, 20(3-4), S. 197–207.
  • Alt, R., Auth, G., Schlagwort Campus-Management-System, in: Wirtschaftsinformatik, Jg. 52, Nr. 3, 2010, S. 185-188.
  • Kirchgeorg, M./Springer, C. (2010): Relevanz und Ausgestaltung der Messebeteiligungen für B-to-B-Marken, in: Baumgarth, C. [Hrsg.]: B-to-BMarken- Markenführung. Grundlagen, Konzepte und Best Practises, Wiesbaden, S. 539-560. 
  • Springer, C. (2010): Christiane Springer, in: Patz, K. [Hrsg.]: Wirtschaftswissenschaften
    Summa Cum Laude 2008, Darmstadt, S. 194-195. 
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C./ Kästner, E. (2010): Objectives for successfully participating in trade shows, in: Journal of Business and Industrial Marketing, Vol. 25, Nr. 1, p. 63-72.   

Publikationen 2009

  • Czarnecki, C. (2009) Gestaltung von Customer Relationship Management über die Grenzen von Telekommunikationsunternehmen hinweg. In: Bayreuther Arbeitspapiere zur Wirtschaftsinformatik - Tagungsband zum Doctoral Consortium der WI 2009, T. Eymann (Hrsg.), Universität Bayreuth, S. 11–23.
  • Czarnecki, C., Heuser, M. und Spiliopoulou, M. (2009) How Does the Implementation of a Next Generation Network Influence a Telecommunication Company? In: Proceedings of the European and Mediterranean Conference on Information Systems (EMCIS), Izmir, Turkey: Brunel University, S. 1–11.
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C./ Brühe, C. (2009): Live Communication Management. Ein strategischer Leitfaden zur Konzeption, Umsetzung und Erfolgskontrolle, Wiesbaden.
  • Kirchgeorg, M./Springer, C. (2009): Einsatz und Wirkung von Instrumenten der Live Communication im Kundenbeziehungszyklus, in: Georgi, D./Hadwich, K. [Hrsg.]: Management von Kundenbeziehungen. Perspektiven, Analysen, Strategien, Instrumente, Wiesbaden, S. 325- 344.  
  • Springer, C. (2009): Brand Lands als multisensuale Vertriebsplattform in der Automobilwirtschaft, in: Ahlert, D. et al. [Hrsg.]: Sortimentsstrategien in Industrie und Handel. Jahrbuch Vertriebs     

Publikationen 2008

  • Balthazar, M., Czarnecki, C., Grundel, M., Heymann, G., Theisinger, F., Wettklo, M. (2008) Global Leaders in Purchasing. Detecon Opinion Paper.
  • Anke J (2008) Verteilungsplanung für Komponenten in Smart Item Umgebungen. TUDpress, Dresden.
  • Anke J, Wolf B, Hackenbroich G, Do H, Neugebauer M, Klein A (2008) PROMISE. In: Mühlhäuser M, Gurevych I (Hrsg) Handbook of research on ubiquitous computing technology for real time enterprises. Information Science Reference, Hershey, S 559–566.
  • Frenken T, Spiess P, Anke J (2008) A Flexible and Extensible Architecture for Device-Level Service Deployment. In: Mähönen P, Pohl K, Priol T (Hrsg) ServiceWave 2008 - Towards a service-based Internet. Springer, Berlin, S 230–241.
  • Springer, C. (2008): Multisensuale Markenführung. Eine verhaltenswissenschaftliche Analyse unter besonderer Berücksichtigung von Brand Lands in der Automobilwirtschaft, Wiesbaden.  
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C. (2008): Zielgruppenorientierte Steuerung der Unternehmenskommunikation, in: Gröppel-Klein, A./ Germelmann, C. C. [Hrsg.]: Medien im Marketing, Wiesbaden, S. 205-225.
  • Kirchgeorg, M./Springer, C. (2008): Messen und Ausstellungen, in: Bruhn, M. et al. [Hrsg.]: Handbuch Kommunikation, Wiesbaden, S. 215-230.
  • Springer, C. (2008): Ganzheitliche Sinnesansprache als Instrumentarium der
    Markenkommunikation, in: Akademische Marketinggesellschaft e.V.
    [Hrsg.]: Aktuelle Perspektiven des Marketingmanagements, Wiesbaden, S. 253-274.   

Publikationen 2007

  • Dostal, M., Auth, G., Prozeßketten in der Automobilindustrie, in: Landau, K. (Hrsg.), Lexikon Arbeitsgestaltung, Gentner, Stuttgart, 2007, S. 1021-1023.
  • Anke J, Sell C (2007) Seamless Integration of Distributed OSGi Bundles into Enterprise Processes using BPEL. In: Braun T (Hrsg) KiVS 2007 - Kommunikation in verteilten Systemen. 15. ITG/GI-Fachtagung. VDE, Berlin.
  • Anke J, Wolf B, Hackenbroich G, Kabitzsch K (2007) A Planning Method for Component Placement in Smart Item Environments Using Heuristic Search. In: Indulska J (Hrsg) Distributed applications and interoperable systems. 7th IFIP WG 6.1 International Conference. Springer, Berlin [u.a.], S 309–322.
  • Anke J, Wolf B, Neugebauer M, Eisenreich K, Do H, Hackenbroich G (2007) A Middleware for Real-world Aware PLM Applications. In: Braun T (Hrsg) KiVS 2007 - Kommunikation in verteilten Systemen. 15. ITG/GI-Fachtagung. VDE, Berlin.
  • Corcelle C, Främling K, Rabe L, Anke J, Petrow J (2007) Assessment of item-specific information management approaches in the area of heavy load vehicles. In: Garetti M, Terzi S, Ball PD, Han S (Hrsg) Proceedings of the International Conference on Product Lifecycle Management (PLM 2007). Inderscience Publishing, S 773–782.
  • Walzer K, Anke J, Loser A, Wu H (2007) A Concept for Flexible Event-Driven Invocation of Distributed Service Compositions 27th International Conference on Distributed Computing Systems Workshops, S 64.
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C./ Brühe, C. (2007): Effizienz und Effektivität der Live Communication im branchenübergreifenden Vergleich, in: Nickel, O.[Hrsg.]: Eventmarketing, 2. Aufl., München, S.17-36.

Publikationen 2006

  • Czarnecki, C., Heuser, M., Krämer C., Stummer, C., Theisinger, F., Wettklo, M. (2006) How to get more satisfaction – for the customer, Detecon Management Report, S. 29–33.
  • Anke J, Kabitzsch K (2006) Cost-based Deployment Planning for Components in Smart Item Environments IEEE Conference on Emerging Technologies and Factory Automation, S 1238–1245.
  • Anke J, Müller J, Spieß P, Chaves LWF (2006) A service-oriented middleware for integration and management of heterogeneous smart items environments Proceedings of the 4th MiNEMA Workshop, S 7–11.
  • Anke J, Neugebauer M (2006) Early data processing in smart item environments using mobile services. In: Dolgui A (Hrsg) Information Control Problems in Manufacturing. IFAC, Elsevier, S 867–872.
  • Anke J, Sundaram D (2006) Personalization Techniques and Their Application. In: Khosrow-Pour M (Hrsg) Encyclopedia of E-Commerce, E-Government, and Mobile Commerce. Idea Group Reference, Hershey, PA, S 919–925.
  • Chaves LWF, Sá de Souza LM, Müller J, Anke J (2006) Service lifecycle management infrastructure for smart items. In: Cahill V, Michiels S (Hrsg) 1st International Workshop on Middleware for Sensor Networks (MidSens'06), S 25–30.
  • Hong-Hai Do, Anke J, Hackenbroich G (2006) Architecture Evaluation for Distributed Auto-ID Systems 17th International Conference on Database and Expert Systems Applications (DEXA'06), S 30–34.
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C. (2006): Uniplan LiveTrends 2006. Steuerung des Kommunikationsmix im Kundenbeziehungszyklus, AP Nr. 71, 2. Aufl., Leipzig u.a.       

Publikationen 2005

  • Weise, I.: Deutsche Bilanzierungs-Richtlinien IAS/IFRS, Kommentar zur internationalen Rechnungslegung, Leasing, Verlag für deutsche Steuerberater (VDS), 2005.
  • Weise, I.: Deutsche Bilanzierungs-Richtlinien IAS/IFRS, Kommentar zur internationalen Rechnungslegung, Erträge, Verlag für deutsche Steuerberater (VDS), 2005.
  • Weise, I.: Deutsche Bilanzierungs-Richtlinien IAS/IFRS, Kommentar zur internationalen Rechnungslegung, Wertpapiere, Verlag für deutsche Steuerberater (VDS), 2005.
  • Weise, I.: Deutsche Bilanzierungs-Richtlinien IAS/IFRS, Kommentar zur internationalen Rechnungslegung, Langfristige Fertigung, Verlag für deutsche Steuerberater (VDS), 2005.
  • Anke J (2005) Entscheidungsunterstützung in der strategischen Beschaffung; Systematische Identifikation potenzieller Einsatzbereiche. TUDpress, Dresden.
  • Anke J, Främling K (2005) Distributed Decision Support in a PLM scenario Proceedings of 14th Symposium on Product Data Technology Europe 2005.
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C. (2005a): Uniplan LiveTrends 2004/2005. Effizienz und Effektivität in der Live Communication, AP Nr. 67, Leipzig u.a.
  • Kirchgeorg, M./ Springer, C. (2005b): Messen ohne Zukunft?, in: marketingjournal,
    Heft 1-2, S. 36-40.  

Publikationen 2004

  • Weise, I.: Deutsche Bilanzierungs-Richtlinien IAS/IFRS, Kommentar zur internationalen Rechnungslegung, Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Verlag für deutsche Steuerberater (VDS), 2004.
  • Weise, I.: Deutsche Bilanzierungs-Richtlinien IAS/IFRS, Kommentar zur internationalen Rechnungslegung, Vorräte, Verlag für deutsche Steuerberater (VDS), 2004.
  • Auth, G., Prozeßorientierte Organisation des Metadatenmanagements für Data-Warehouse-Systeme, Books on Demand, Norderstedt, 2004.

Neuerscheinung Anwendungsorientierte Wirtschaftsinformatik

Anwendungsorientierte WI

Strategische Planung, Entwicklung und Nutzung von Informationssystemen

6. Auflage 2011 von
Alpar, P., Alt, R., Bensberg, F.,
Grob, H. L., Weimann, P., Winter, R.

Dieses Standardlehrbuch zur Wirtschaftsinformatik, das mittlerweile in der 6. Auflage vorliegt, vermittelt die Planung und Entwicklung betrieblicher Informationssysteme aus der strategischen Perspektive von Unternehmen. Hierzu werden Informations¬systeme systematisiert und deren organisatorische Implikationen anhand von praxiserprobten Referenzmodellen wie z. B. der IT-Infrastructure Library (ITIL) ver¬anschaulicht. In die Entwicklung von IT-Lösungen wird dabei "Top Down" eingeführt, d. h. die einzelnen Gestaltungsschritte werden ausgehend von der Unternehmens¬strategie über die Prozess- und Organisationsebene bis hin zur Informations¬technik präsentiert. Dabei erhält der Leser auch einen Einblick in moderne Ansätze des Projektmanagements (z. B. PRINCE2, PMBOK) und die agile Systementwicklung (z. B. Scrum).
Die Neuauflage dieses Lehrbuchs vertieft insbesondere auch die spezifischen Anforderungen des Telekommunikationssektors an innovative IT-Lösungen. Mit der enhanced Telecom Operations Map (eTOM) wird dem Leser ein Bezugsrahmen für sämtliche Geschäftsprozesse von Telekommunikationsunternehmen vorgestellt, der insbesondere zur wirtschaftlichen Optimierung von Supply Chains im ICT-Umfeld zunehmend an Bedeutung gewinnt.


Bibliografische Angaben
Anwendungsorientierte Wirtschaftsinformatik -
Strategische Planung, Entwicklung und Nutzung von Informationssystemen
6., aktualisierte und erweiterte Auflage 2011.
Erschienen im Verlag Vieweg+Teubner.
494 Seiten. Mit 206 Abbildungen u. 21 Tabellen.
ISBN: 978-3-8348-1529-3.
Kontakt zum Autorenteam
Prof. Dr. Frank Bensberg
Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL)
University of Applied Sciences

Hausanschrift
Gustav-Freytag-Str. 43-45
D-04277 Leipzig

Postanschrift
Postfach 71
04251 Leipzig

Telekontakte
Tel.: 0341 3062 - 225
WWW: http://www1.hft-leipzig.de/bensberg
XING-Profil: http://www.xing.com/profile/Frank_Bensberg


Publikationen zu Themen der
Wirtschaftsinformatik an der HfT Leipzig

Business Intelligence-Systeme (BI-Systeme) sind insbesondere für Telekommunikationsunternehmen ein wichtiges Instrument, um im globalen Wettbewerb nachhaltige Konkurrenzvorteile zu erlangen und dauerhaft aufrecht zu erhalten. Zur systematischen Umsetzung dieser wirtschaftlichen Potenziale konzipiert dieses Werk eine Controllingmethodik, die Business Intelligence-Systeme an den individuellen Anforderungen betrieblicher Entscheidungsprozesse ausrichtet und somit eine hochwertige Informationsversorgung des Managements sicherstellt. Hierfür wird ein theoretischer Bezugsrahmen erarbeitet, der Entscheidungsprozesse als soziotechnische Analyseobjekte erschließt und dabei bewährte Erkenntnisse der Arbeits- und Organisationspsychologie zugrunde legt. Aufbauend auf dieser verhaltensorientierten Analyseperspektive werden mithilfe eines Portfolio­modells wirksame Optimierungsmaßnahmen für BI-Systeme abgeleitet, die zur Effektivitäts- und Effizienzsicherung von Führungsprozessen beitragen. Die entwickelte Methodik wird anhand von Referenzprozessmodellen konkretisiert. Ein implementiertes Controllingsystem veranschaulicht, wie die Methodik in der Praxis softwaretechnisch umzusetzen ist.

Dieses Werk kombiniert die Ansätze der verhaltens- und konstruktionsorientierten Forschung der Wirtschaftsinformatik und  ist in der renommierten Reihe Controlling Praxis erschienen, die von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth und Prof. Dr. Thomas Reichmann herausgegeben wird.

Bibliografische Angaben:

BI-Portfoliocontrolling - Konzeption, Methodik und Softwareunterstützung
Erschienen im Nomos-Verlag, 2010.
303 Seiten, 1. Auflage.
ISBN-10: 3832952535
ISBN-13: 978-3832952532

Kontakt zum Autor:

PD Dr. Frank Bensberg
Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL)
University of Applied Sciences
Hausanschrift: Gustav-Freytag-Str. 43-45
D-04277 Leipzig
Postanschrift: Postfach 71 04251 Leipzig

Tel.: 0341 3062 - 225 Fax.: 0341 3062 - 7225

WWW: www1.hft-leipzig.de/bensberg
XING-Profil: www.xing.com/profile/Frank_Bensberg