Zum Inhalt

Gesichtserkennung im öffentlichen Raum

Studentische Projektarbeit

In dieser Arbeit untersuchen duale Studierende des Studiengangs Angewandte Informatik (DAI), ob die Sicherheit an deutschen Bahnhöfen durch den Einsatz von Gesichtserkennung erhöht werden kann. Ergebnis ist, dass die Sicherheit nur minimal erhöht werden kann. Es wird leichter, Verbrechen aufzuklären und gesuchte Personen ausfindig zu machen, jedoch findet kaum Prävention statt. Für diese minimale Erhöhung der Sicherheit wird der mit der Einführung solcher Systeme verbundene finanzielle Aufwand wesentlich zu hoch eingeschätzt, sodass die Aussage Horst Seehofers, ein Einsatz solcher Systeme auf dem aktuellen Stand der Technik sei sinnvoll, anzuzweifeln ist.

Mehr erfahren

Direkt zum Video

 

Bild: Symbolbild Gesichtserkennung im öffentlichen Raum

« Zurück zu: News
<