Zum Inhalt

Zertifikatsprogramm Datenschutz und Sicherheit in Informationssystemen

Die HfTL startet mit einem Zertifikatsprogramm Datenschutz und Sicherheit in Informationssystemen.

Die HfTL startet zum Sommersemester am 08. März 2017 mit einem Zertifikatsprogramm Datenschutz und Sicherheit in Informationssystemen für MitarbeiterInnen der Telekom, welche sich für Tätigkeitsfelder mit Datenschutz- und Sicherheitsbezug besonders qualifizieren wollen.

Im Fokus steht dabei die Fähigkeit, Informationssysteme zu analysieren und technisch/organisatorisch aus- und umzugestalten, so dass sie sowohl ihrem Einsatzzweck genügen als auch Datenschutzvorgaben entsprechen. Die vermittelten Kompetenzen konsolidieren, vertiefen und verbreitern dazu den praxisbezogenen Wissens- und Erfahrungsschatz einer mehrjährigen Berufserfahrung.

Voraussetzungen für die Teilnehmer sind: Zugriff auf die Lehr- und Lernplattformen, einen Internetzugang, ein handelsübliches PC-System mit Headset sowie die Teilnahme an den Präsenzphasen.
Das Zertifikatsprogramm ist für ein Jahr konzipiert. Darin enthalten sind sieben Präsenzphasen (jeweils Mittwoch früh bis Samstag Mittag) in Leipzig. Die Zeitaufwände pro Modul entsprechen typischen Studienmodulen eines Masterstudiengangs.

Online-Anmeldung und mehr Infos zum Programm

« Zurück zu: Aktuelles