Aktuelles aus der Hochschule für Telekommunikation Leipzig

An der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um dieses Thema.


HfTL entwickelt innovatives E-Learning-Konzept

VBA@HfTL-Plattform

Gerade Studierende in MINT-Studiengängen nutzen E-Learning intensiv – Grund genug, um interessierte Studierende auch mit der Entwicklung professioneller E-Learning-Lösungen zu betrauen. Daher wurde am Department für Wirtschaft der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Bensberg das Student2Student-Konzept entwickelt. Im Rahmen dieses Organisationskonzepts gestalten Studierende der Wirtschaftsinformatik E-Learning-Ressourcen, die anschließend von anderen Studierenden zur Unterstützung ihrer individuellen Lernprozesse genutzt werden können.

Mehr erfahren


Erfolgsrezept á la Bologna

Auf dem Bild eine Semestergemeinschaft der berufsbegleitenden Studierendenvon 2009 - bei der feierlichen Exma 2013.

Nach nur fünf Jahren haben bereits 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG ihre Chance Bologna@Telekom ergriffen. 2009 war diese Initiative rund um das berufsbegleitende Studium mit gerade 60 Teilnehmern gestartet.
Die tausendste Studentin studiert übrigens an der HfTL Wirtschaftsinformati.

Mehr erfahren:bit.ly/1znYFHw


Vom Keks zur Speicherverwaltung

Vorlesung mit Prof. Wagner
Vor einem Jahr auf dem Augustusplatz

Vor gut einem Jahr haben die damaligen Studierenden des berufsbegleitenden Studiengangs Telekommunikationsinformatik ihre Exmatrikulation im Gewandhaus zu Leipzig – und etwas später auf dem Hochschul-Campus gefeiert.
Nun trafen sich unsere Absolventen an der HfTL, um drei gemeinsame Tage in Leipzig zu verbringen.

Schon zu Beginn des Nachmittags fühlten sich alle Beteiligten des Seminargruppentreffens, die ihr Studium 2009 an der HfTL berufsbegleitend begonnen hatten,  in ihre Studienzeit zurückversetzt, hatten sie doch ihren ehemaligen Hochschullehrer - Professor  Dr. Jens Wagner - um einen Fachvortrag zum Thema „Speicherverwaltung“ gebeten.

Mehr erfahren


Dritte Auflage der Junior-Ingenieur–Akademie feierlich gestartet

Mit einer feierlichen Immatrikulation der 16 Schülerinnen und Schüler aus drei Leipziger Gymnasien startete in der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) die mittlerweile dritte Auflage der Junior-Ingenieur-Akademie.
Neben den Schülerinnen und Schülern waren viele Eltern und zahlreiche Gäste der Einladung zur Auftaktveranstaltung gefolgt.

Bildergalerie der Veranstaltung

Mehr erfahren


HfTL – Studenten erhalten internationalen Forschungspreis

Dipl.-Ing. Michael Maruschke

Praxisnahe Forschung unter Einbeziehung von Studierenden hat an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) eine lange Tradition.
Studierende der an der HfTL angebotenen Masterstudiengänge beteiligen sich im Rahmen der Profilierung, bzw. ihrer Masterthesis an Forschungsvorhaben aus dem Telekommunikationsbereich.

Dipl.-Ing. Michael Maruschke, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Kommunikationsinformatik hat gemeinsam mit den Masterstudenten Tilmann Bach und Jens Zimmermann, sowie Kollegen der Telekom Innovation Laboratories (T-Labs) für die Forschungsarbeit zum Thema "Combination of IMS-based IPTV Services with WebRTC" den Best Paper Award der internationalen Forschungsgemeinschaft IARIA erhalten.

Mehr erfahren


Neue Studierende feierlich immatrikuliert

Feierliche Immatrikulation durch den Rektor
Blick in den Hörsaal
Grußworte des Studentenrates
Blick in den Hörsaal

Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) begrüßt im Wintersemester 2014/2015 dreihundertsechzig neue Studierende in den direkten, dualen und berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen. Am 06. Oktober fand ab 09.00 Uhr die feierliche Immatrikulation im Großen Hörsaal der HfTL statt. 

Prof. Dr. – Ing. habil. Volker Saupe, Rektor der HfTL begrüßte die Erstsemestler und immatrikulierte diese feierlich.

Mehr erfahren


Studierende der HfT Leipzig erhalten Deutschlandstipendium

Stipendiaten

Drei Studierende der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) erhielten in diesem Jahr das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Deutschlandstipendium.
Im Rahmen der Immatrikulationsfeier übergab der Rektor der HfTL, Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Saupe gemeinsam mit Vertretern der Förderer die Stipendien an Maik Dehnert und Robert Weiße, beides Studierende im direkten Studiengang Wirtschaftsinformatik. Zu den geförderten gehört weiterhin Andy Schreier, Student im direkten Masterstudiengang Informations- und Kommunikationstechnik.

Mehr erfahren


Weißrussische Studentin erhält DAAD-Preis der HfT Leipzig

Verleihung des DAAD-Preises

Der DAAD-Preis für ausländische Studierende der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) geht 2014 an die weißrussische Studentin Iryna Puchkouskaya. Sie erhielt die Auszeichnung im Rahmen der feierlichen Exmatrikulation am 06. Oktober 2014 in der HfTL.  

Mehr erfahren


Ringvorlesung All-IP-Netze

Viele Studierende und Hochschullehrer nutzten den interessanten Vortrag der Kollegen aus Mazedonien über Planung und Aufbau von IP-Netzen. Besonders spannend waren die praktischen Erfahrungen bei der Integration bestehender Netze in ein solches All-IP-Netz.


Vorkurs in der HfTL

Gut gerüstet für den Studienstart - viele unserer künftigen Studentinnen und Studenten nutzten die Möglichkeit, Abitur-Wissen aufzufrischen und sich mithilfe der Tutoren auf den Beginn des Studiums im Wintersemester vorzubereiten. Mit einer studentischen Grill-Party, organisiert vom Stura der HfTL, klang der Vorkurs aus.

Gut gerüstet für den Studienstart
Mathe, Physik, Elektrotechnik und Informatik
Studierende als Tutoren helfen beim Wissenserwerb
Ausklang des Vorkurses
Grillparty auf dem Campus

Deutschkurs für zukünftige Studierende gestartet

Begrüßung durch Prof. Dr. Claus Baderschneider
Herzlich Willkommen in der HfTL

Deutschkurs gestartet- Herzlich Willkommen an der HfTL
Studierende aus Ungarn, Frankreich, der Ukraine, dem Irak und Ägypten nutzen den von der HfTL angebotenen Deutsch-Kurs als Starthilfe für das kommende Semester. Prof. Baderschneider begrüßte unsere künftigen Studierende, von denen einige ein mit Erasmus-Mitteln gefördertes Semester an der HfTL verbringen werden. Herzlich Willkommen in Leipzig an der HfTL!


English Summer School in der HfTL gestartet

English Summer School (ESS) in der HfTL - das bedeutet nicht nur in kleinen Gruppen die Englisch-Kenntnisse zu verbessern, sondern jede Menge Spaß beim Fun-Run, City Tour, Tea Time, Film Fun und beim Barbecue!

 

Funrun - hier gewinnt jeder
Gruppenaufnahme der ESS-Teilnehmer der ersten Woche
Funrun
Barbecue auf dem HfTL Campus
Eröffnung durch Martin Sams
Vorstellung der Sprachtrainer

Feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse in der HfTL

Wie in den vergangenen Jahren erhielten auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums, sowie die Fachoberschüler der Arwed-Rossbach-Schule Leipzig im Rahmen einer Feierstunde im Hörsaal der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) ihre Zeugnisse.

Nach der Ansprache durch den stellvertretenden Schulleiter, Herrn StD Schuster überbrachte auch der Rektor der HfTL, Herr Prof. Dr.- Ing. habil. Saupe seine Glückwünsche. Auch in diesem Jahr wurden die besten Absolventen ausgezeichnet.
Wir wünschen allen Absolventen viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg!

Festansprache des stellv. Schulleiters
Ansprache des Rektors der HfTL
Auszeichnung der besten Schüler
Zeugnisübergabe
Auszeichnung der besten Schüler
Zeugnisübergabe
Zeugnisübergabe
Blick in den Hörsaal C

Feierstunde zur Exmatrikulation der Junior-Ingenieure

Übergabe der Urkunden

Die Schülerinnen und Schüler der Junior-Ingenieur-Akademie wurden in der vergangenen Woche im Beisein von Lehrern und vielen Gästen aus der Deutschen Telekom AG, der Porsche Leipzig GmbH, Vertretern der sächsischen Bildungsagentur Regionalstelle Leipzig, der Stadt Leipzig,  durch den Rektor der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL), Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Saupe feierlich exmatrikuliert. Vor mehr als zwei Jahren startete die erste Junior-Ingenieur-Akademie in Sachsen mit Teilnehmern aus drei Leipziger Gymnasien.
Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung durch die Deutsche Telekom Stiftung und dem Engagement von Prof. Dr.-Ing. Brigitte Obst konnten neben der HfTL attraktive Praxispartner, wie die T-Systems und die Porsche Leipzig GmbH gefunden werden.

Bildergalerie

Mehr erfahren


Das war die Lange Nacht der Wissenschaften 2014 in der HfTL

Mitmach-Experimente
Blick in die Gustav-Freytag-Str.

Hingehen, Staunen, Mitmachen - unter diesem Motto beteiligte sich die HfTL an der Langen Nacht der Wissenschaften in Leipzig. Viele Leipziger, Studierende und Absolventen der Hochschule für Telekommunikation nutzten die Gelegenheit, in der Gustav-Freytag-Straße vorbei zu schauen.
Führungen durch die Hochschule, interessante Vorträge von Hochschullehrern, Experimentalvorlesungen und die Überraschungsshow der Wirtschaftsinformatik boten ein buntes, abwechslungsreiches Programm.
Einen musikalischen Leckerbissen bot die Band „Widarsihtig“ mit eigenen und gecoverten Texten.

Zur Bildergalerie


Preisübergabe an die Sieger des sächsischen Informatikwettbewerbs

Gruppenbild der Teilnehmer vor der HfTL

In diesem Jahr richtete die HfTL die Abschlussveranstaltung des größten Informatik-Wettbewerbs im Freistaat Sachsen unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Kultus aus.
Mehr als 5500 Schülerinnen und Schüler aus über zweihundert sächsischen Schulen hatten im Vorfeld mit viel Begeisterung an den gestellten Informatikaufgaben der Regionalwettbewerbe getüftelt.
Die geschicktesten Tüftler qualifizierten sich dann für die Teilnahme am Landeswettbewerb, welcher am 14. Juni 2014 mit der feierlichen Auszeichnung der Preisträger in den einzelnen Kategorien des diesjährigen sächsischen Informatikwettbewerbs in der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) seinen Höhepunkt fand.
Traditionell findet der Abschluss dieser Veranstaltung in einer sächsischen Hochschule mit einem ausgeprägten Informatikprofil statt. Die HfTL als diesjähriger Ausrichter der Veranstaltung erwartete ihre jungen Gäste mit einem interaktiven Vormittagsprogramm.

Bildergalerie des Tages in der HfTL

Mehr erfahren


Studien - und Berufsorientierung in der HfTL

Blick in den Hörsaal D
Vorlesung von Prof. Dr. Oliver Jokisch zum Thema Intelligenten Sprachsignalentwicklung

 

 

 

 

 

 

 

Mehr als sechzig Schülerinnen und Schüler aus dem Leipziger Berufsschulzentrum Elektrotechnik (BSZ 7) waren heute zu Gast in der HfTL. Neben der Vorstellung der Hochschule nahmen die Schüler an einer Vorlesung von Prof. Dr. Oliver Jokisch zur Intelligenten Sprachsignalentwicklung teil. Danach konnten sich unsere Gäste für praktische Versuche in den Laboren Multimedia, Signale - und Systeme oder Rechnernetze entscheiden. Das BSZ 7 und die HfTL verbindet eine langjährige Kooperation und Vorträge in der Hochschule sind mittlerweile ein fester Bestandteil des Lehrplanes im Berufsschul-Zentrum.


Experimentalvorlesung Technische Informatik

Praxis und praktische Arbeiten haben in der Junior-Ingenieur-Akademie an der HfTL einen hohen Stellenwert. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 aus verschiedenen Leipziger Gymnasien erlebten vor der praktischen Programmierarbeit im Labor Technische Informatik eine Vorlesungseinheit mit Prof. Dr. Jens Wagner.
Die Programmierung der Steuerung von Asuro-Robotern wurde gestern erfolgreich abgeschlossen. Damit gehen zwei Semester Junior-Ingenieur-Akademie an der HfTL ihrem Ende entgegen und die feierliche Exmatrikulation der Teilnehmer erfolgt dann am 01. Juli 2014, wiederum in der HfTL.

Wenn mal nicht alles auf Anhieb klappt -Hilfe durch den wissenschaftlichen Mitarbeiter M. Ulbricht
volle Konzentration
Programmierung - kein Buch mit sieben Siegeln
Unterstützung durch M. Georg, wiss. Mitarbeiter
Programmierarbeit
2 Asuro-Roboter
Blick in das Labor Technische Informatik

Ringvorlesung Innovationsmanagement in der HfTL

Vortrag von Frank Bindel, Direktor Strategic Projects der Business Unit Payment, P&I, DTAG

Am 14. Mai 2014 präsentierte Herr Frank Bindel, Direktor Strategic Projects der Business Unit Payment, P&I, DTAG im Rahmen der Ringvorlesung die neusten Trends und Herausforderungen im Innovationsmanagement sowie die Hintergründe und Erfolgsbeispiele der „Vernetzten Innovationen“.

Authentisch und erlebbar stellte Herr Frank Bindel an der HfTL vor Professoren und Studierenden im Rahmen der HfTL-Ringvorlesungsreihe, das Profilfach „Vernetzte Innovationen“ vor, in welchem Insights des an der Praxis orientierten Innovationsmanagements vermittelt wurden. Diese reichen von der kreativen Ideengenerierung, über die Selektion und Beurteilung von Ideen mit hohem Zukunftspotenzial, bis hin zur praxisnahen Ausarbeitung eines Innovationskonzeptes. Die Masterstudenten der Wirtschaftsinformatik wurden mit Telekom-internen Impulsvorträgen inspiriert und konnten den gesamten Innovationsmanagementprozess unter realen Bedingungen, anhand ihrer eigenen Innovationsideen, durchlaufen. 

Mehr erfahren


Studium auf Probe – Schnuppertage an der HfTL sehr begehrt

Infoveranstaltung Berufsbegleitend studieren
Englisch in kleinen Gruppen

Wie attraktiv ein Studium an der kleinen, aber feinen Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) ist, zeigen die mehr als 150 Teilnehmer, die in diesem Jahr die Schnuppertage an der Hochschule nutzten. Im Rahmen des dreitägigen Schnupperstudiums erfuhren sie alles Wissenswerte über die einzelnen Studiengänge und das Studium an der HfTL. Interessante Vorträge zu einzelnen IT-Themen mit solch verheißungsvollen Namen wie „Internet - Hinter den Kulissen“, „Daten-Quetscher – Wie funktioniert ZIP & Co.?“, „Vom Bewerber zum Personalentscheider“, „Ökonomische Experimente“, „Mathematik - Alles über die Sinusfunktion“ wurden ihnen geboten. Daneben konnten sie sich in regulären Vorlesungen bereits wie eingeschriebene Studierende fühlen. Auch die Labors waren für die Teilnehmer offen, Dozenten demonstrierten ihnen, was sie von Laborarbeit an der HfTL erwarten können.

Bildergalerie des Schnupperstudiums in der HfTL

Bei all dem spürten die Teilnehmer, wie angenehm es ist, an der HfTL zu studieren: kleine Seminargruppen, eine individuelle persönliche Betreuung durch die Dozenten, die immer ein offenes Ohr haben und eine moderne technische Ausstattung.

Mehr über das Schnupperstudium an der HfTL erfahren


Hackern über die Schulter geschaut

Studentinnen der HfTL stellen den dualen Studiengang WI vor

Einblicke in reale Arbeitswelten, verbunden mit Informationen zum Studium und zu beruflichen Perspektiven, das alles bietet seit vier Jahren in Folge ein gemeinsames Projekt der T-Systems Multimedia Solutions Dresden (MMS) und der Hochschule für Telekommunikation Leipzig.

In diesem Jahr hatten sich, ein kleiner Rekord, vierzig Schüler vom Arwed-Rossbach-Gymnasium Leipzig, dem Berufsschulzentrum Elektrotechnik und dem Berufsschulzentrum Leipziger Land für diese Exkursion angemeldet.

Begrüßt wurden die Gäste in Dresden durch Kathleen Geissler vom Personalbereich. Dann erhielten alle den obligatorischen Besucherausweis. Danach folgte eine kurze Vorstellung über das, was die T-Systems MMS ausmacht.  Web-Innovationen, Marketing, IT-Sicherheit, Projektmanagement und vieles mehr.

Was ist ein Hacker?

Bildergalerie unserer Exkursion zur T-Systems MMS Dresden